Suche

Weltlesebhne

Niebüll | 30. September 2014 | 20.00 Uhr
gläserner übersetzer

Friedhelm Rathjen – aus dem Englischen:
»Huckleberry Finn« von Mark Twain

Ort: Stadtbücherei, Hauptstraße 44, 25899 Niebüll

Friedhelm Rathjen (Übersetzer von u. a. Anthony Burgess, James Joyce, Herman Melville, Gertrude Stein, Robert Louis Stevenson, Mark Twain und 2013 vom Deutschen Literaturfonds für sein Gesamtwerk mit dem Paul-Celan-Preis ausgezeichnet), bereitet einen besonderen Leckerbissen vor: Bei Haffmanns erschien 1997 seine Übersetzung des »Huckleberry Finn« von Mark Twain (2003 im Europaverlag, heute lieferbar als Insel-Taschenbuch). Zu einem Kapitel des Buches, zum Abschnitt »Eine Erweckungsversammlung absahnen«, gibt es eine frühere Fassung, die erst vor ca. 20 Jahren in einem wieder aufgefundenen Ur-Manuskript entdeckt wurde; vor der Veröffentlichung des Buches wurde Mark Twain von seiner etwas zimperlichen Frau angehalten, die Passage zu entschärfen, wobei vor allem zwei Stellen von insgesamt ca. anderthalb Seiten Länge gestrichen wurden. Friedhelm Rathjen wird kurz die bereinigte und publizierte Fassung, wie sie in der Insel-Übersetzung steht, vorstellen und dann live die gestrichenen drastischen Passagen hinzuübersetzen.

Mit freundlicher Unterstützung der Stadtbücherei Niebüll, des Regionskontors und des Tønder Erhvervsråd.

oben