Suche

Weltlesebhne

Seit 2003 findet in Berlin eine Veranstaltungsreihe statt, die sich dem Übersetzen als schöner Kunst und subtilem Handwerk widmet. An zwei bis drei Abenden im Jahr präsentieren Übersetzer in den Räumen der Literaturwerkstatt Berlin ihre Arbeiten - bis 2008 unter dem in Hamburg geborenen Titel "Übersetzer packen aus", ab 2009 im Rahmen des neu gegründeten Netzwerks der Weltlesebühne. Mittlerweile sind die Übersetzerlesungen zu einer festen Einrichtung und einem beliebten Treffpunkt für professionelle Übersetzer und interessierte Leser geworden.

>> Veranstaltungen im Überblick

Berlin | 12. Februar 2019 | 19.30 Uhr
Ontologie aus einfachen Dingen. Zbigniew Herbert wiedergelesen
Lesung und Gespräch mit Tomasz Różycki und Jan Wagner, dazu Dokumentarfilmmaterial aus den sechziger Jahren.
Moderation: Dorota Stroińska
Ort: Literarisches Colloquium Berlin, Am Sandwerder 5, 14109 Berlin
Eintritt frei >> mehr